Strafrecht, Jugendstrafrecht und Ordnungswidrigkeiten

Wenn gegen Sie ermittelt wird, sollten Sie nicht lange zögern, einen Anwalt einzuschalten. Gerade im frühen Stadium eines Ermittlungsverfahrens gibt es vielfältige Möglichkeiten, auf einen für Sie günstigen Verlauf hinzuwirken, bis hin zu einer Einstellung des Verfahrens ohne Durchführung einer Hauptverhandlung. Die Weichen hierzu müssen aber rechtzeitig gestellt werden.

Im Jugendstrafverfahren ist ein frühzeitiger Kontakt mit der Jugendgerichtshilfe wichtig, um die Zeit zwischen Tat und Hauptverhandlung für eine positive Beeinflussung und Veränderung der Lebensführung des Jugendlichen unter Zuhilfenahme der Angebote des SGB VIII nutzen zu können.

Das Recht auf Akteneinsicht ist eines der wesentlichen Rechte, das ihre Stellung als Beschuldigten stärkt und unverzichtbar ist für eine sinnvolle Verteidigung. Akteneinsicht wird aber nur Ihrem Anwalt gewährt.

Auf einen Verteidiger und dessen rechtskundigen Rat sollten Sie daher auf gar keinen Fall verzichten.

„Ohne meinen Anwalt sag’ ich gar nichts“

Wir, Rechtsanwältin Petra Fitting, Dozentin an der DHBW Stuttgart mit den Schwerpunkten Mediation und Jugendstrafrecht, und Rechtsanwalt Andreas Keller verfügen über eine langjährige Erfahrung als Strafverteidiger. Unser Tätigkeitsbereich umfasst:

  • Verteidigung in Strafsachen (Erwachsenen- und Jugendstrafrecht)
  • Verteidigung in Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Nebenklagevertretung
  • Opfer- und Zeugenbeistand
  • Vertretung in Strafvollstreckungs- bzw. Strafvollzugssachen

Rechtsanwälte und Team

Andreas Keller
Rechtsanwalt

Matthias Höfer
Rechtsanwalt & Mediator

Petra Fitting
Rechtsanwältin & Mediatorin

Team